News

The Special Issue on “Plastic Contamination: Challenges and Solutions” focus on addressing all aspects of plastics

Das Verbundprojekt „MaReK - Markerbasiertes Sortier- und Recyclingsystem für Kunststoffverpackungen“ feiert seinen erfolgreichen Abschluss. Im MaReK-Projekt wurde die Eignung von Fluoreszenz-Markern für den abfallwirtschaftlichen Einsatz nachgewiesen.

Die Interdisciplinary Circular Economy Conference (ICEC) fand in diesem Jahr online vom 30.11. bis zum 03.12.2020 statt.

Die PIXI-Sonderproduktion "Heddi und die Plastik-Helden", die im Rahmen des Forschungsschwerpunkts entstanden ist, kann nun über ein Bestellformular direkt auf der Website bestellt werden. Einfach diesem Link folgen, ausfüllen und abschicken! Bestellung und Versand erfolgen kostenfrei.

Mit der Fördermaßnahme KuRT will das BMBF die Entwicklung einer ressourceneffizienten Kreislaufwirtschaft in Deutschland weiter vorantreiben und die hochwertige Kreislaufführung von Kunststoffen ausbauen. Einreichung der Projektskizzen bis 30. Oktober 2020.

Veranstaltungen wegen des Coronavirus verschoben. Nachholtermine werden noch bekannt gegeben.

Konsumenten und Konsumentinnen jeder Altersklasse haben die Möglichkeit, Teil eines spannenden Projekts der Verbundprojekte VerPlaPoS und MaReK zu werden.

Für die Statuskonferenz des Forschungsschwerpunkts „Plastik in der Umwelt – Quellen • Senken • Lösungsansätze“ haben die einzelnen Verbundprojekte Poster erstellt, welche die Vorhaben anschaulich präsentieren und erste Ergebnisse kurz und prägnant zusammenfassen. Außerdem wurden die Plastikpiraten und das Begleitvorhaben PlastikNet mit eigenen Postern vorgestellt.

Für den Workshop des Querschnittsthemas 4 "soziale und politische Dimension" bei der Statuskonferenz des Forschungsschwerpunkts ist eine Posterserie entstanden, welche die sozialwissenschaftliche Forschung aus zehn Verbundprojekten anschaulich präsentiert und erste Zwischenergebnisse kurz und prägnant zusammenfasst. Interessierte können diese nun hier herunterladen.

Der Parlamentarische Staatssekretär Michael Meister (CDU) erklärt in der Welt worum es bei dem Forschungsschwerpunkt geht und wie der Zwischenstand aussieht.

Hier geht's zum Artikel

( top of page )( zum Seitenanfang )